Kaminofen mit Kochplatte – altmodisch und praktisch

Kaminofen mit Kochplatte ist eine elegante Form des Küchenherdes und im Unterschied zu dem Vorläufer, der jahrzehntelang den festen Platz in der Küche hatte, wird dieser Ofen mit Doppelfunktion zentral im Wohnzimmer platziert. Er erwärmt die Raumatmosphäre, Getränke und Eintopfgerichte und bildet ein ansprechendes Einrichtungselement.

Alte Lösung in einer neuen Realität

Kaminofen mit Kochplatte - altmodisch und praktischAltmodisch, weil sie so aussehen, als ob sie einer längst vergangenen Zeit entnommen würden. Auch in der modernster Form, versprühen sie rustikales Flair in jedem Wohnraum. Ihre Gestaltungslinie nimmt aber auch oft einen Retro-Stil an, der an die angenehmen Omas-Zeiten erinnert. Praktisch, weil sie nicht nur die Rolle einer zusätzlichen Wärmequelle in der Wohnung erfüllen, sondern auch als ein Herd funktionieren. Die in der Brennkammer erzeugte Wärme nutzen sie, um eine oder mehrere Kochplatten zu erwärmen und die Kochleidenschaft zu steigern. Auf den perfekt integrierten Kochplatten, können Wasser oder sämtliche Speisen während einer stundenlangen Familienfeier warm gehalten werden. Große Sichtscheibe wird dagegen zur gleichen Zeit Einblick in das lodernde Feuer werfen lassen und für eine höchst gemütliche Atmosphäre für geselliges Beisammensein sorgen.

Etwas für Augen und Geschmackssinne

Kaminöfen mit Kochplatte werden zwar häufig im Wohnzimmer exponiert, es steht aber nichts auf dem Wege, sie in das Arrangement der Küche einzubeziehen. Auf dem Markt befinden sich mittlerweile viele Modelle der Extraklasse, die mit Kochplatten und mit dem Herd neben der Brennkammer ausgestattet sind. Sie erwärmen den Raum, der seit Omas-Zeiten Mittelpunkt des Familienlebens bildete. Voll im Trend liegt immer noch die Verbindung der Küche mit dem Wohnzimmer und gerade dort kommt der Kaminofen mit Kochplatten perfekt zur Geltung. Er wird dann zum gestalterischen Objekt mit Doppelfunktion, um sowohl Augen als auch Geschmackssinne der Mitbewohner und seiner Gäste zu erfreuen.

Bildautor: Hans  Bildquelle: pixabay.com

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.